• Die stillen Helden in Nigerias Kampf gegen Polio



    Mehr

Schreiben
Sie mit uns
Geschichte

Für die endgültige Ausrottung von Polio wird weiter dringend die finanzielle Unterstützung von Regierungen benötigt.

News

ROTARY UNTERSTÜTZT WHO-VORSTOSS ZU POLIO

Rotary stellt sich hinter die jüngste Erklärung der WHO zur aktuellen Weltlage im Kampf gegen die Kinderlähmung. Angesichts erneuter Virusverschleppungen deklarierte die Generaldirektorin eine erneute globale Notfallsituation, und verband diese Einschätzung mit dringenden Empfehlungen an die Regierungen betroffener Länder.

Nigeria – bald Polio frei?

In Nigeria wurde letztmals am 24.Juli 2014 – also vor mehr als einem halben Jahr – der letzte Polio Fall nachgewiesen. Nigeria ist das einzig verbliebene polioendemische Land in Afrika. Für Rotary und seine Partner der Global Polio Eradication Initiative ist dies ein wichtiger Erfolg, da sie in den letzten Jahren einige Herausforderungen erlebt haben.

AUSTRALISCHER PREMIER SAGT 100-MIO-DOLLAR FÜR POLIO ZU

Die Nachricht, die die Besucher der Eröffnungsfeier zur Rotary International Convention 2014 in Sydney erwartete, löste jubelnden Applaus aus. In ihren Ansprachen verkündeten der australische Premierminister Tony Abbott und der Premierminister von New South Wales Mike Baird, dass Australien den Kampf gegen die Kinderlähmung über die nächsten fünf Jahre mit 100 Millionen US-Dollar unterstützen würde. 

Spenden-Highlights

10‘500 Franken für 12‘894 Höhenmeter

Vom malerischen Seeland zum höchsten Gebirgspass in Italien; 7 Mitglieder des Rotary Club Lyss-Aarberg haben jeweils 1842 Höhenmeter auf dem Fahrrad zurückgelegt. Sie radelten für End Polio Now und sammelten allerhand Spenden. 

7 Rotarier für EndPolioNow

Aktuelles

Neuste Informationen zur Ausrottung von Polio und den Möglichkeiten, diese zu unterstützen.

Polio in den Nachrichten

 

 

rotary-logo-transparent

Rotary verbindet Menschen, die sich in ihren Gemeinwesen und in aller Welt wichtigen Herausforderungen stellen.